Friday, 28 March 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

 Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.
Detailabbildung:  Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.
Detailabbildung:  Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.
Detailabbildung:  Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.
Detailabbildung:  Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.
Detailabbildung:  Alonso Sanchez Coello, ca. 1531 Benifairò de les Valls, Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.

1025
Alonso Sanchez Coello,
ca. 1531 Benifairò de les Valls,
Valencia – ca. 1590 Madrid, zug.

DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOHANNESKNABEN UND EINEM ENGEL Öl auf Holz. Parkettiert.
53,5 x 43,5 cm.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,660 - 8,880
£ 5,040 - 6,720
元 46,860 - 62,480
₽ 424,140 - 565,520

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Halbbildnis der jugendlich wiedergegebenen Maria, die das Tuch des schlafenden Jesuskindes anhebt, wobei der Johannesknabe der Maria entgegenblickt und mit der linken Hand das Schaf hält, im Hintergrund der Heilige Josef im visionären Gespräch mit einem Engel. Die farbliche Komposition sowie die figürliche Wiedergabe in hoher Qualität, teilweise mit Goldfarbe in den dekorativen Teilen staffiert, das Firmament im Hintergrund als Goldgrund gearbeitet, darauf silhouettenhaft hochziehende Bäume und ein Gebäude am rechten Bildrand. Die Gesichter im Sfumato vorgeführt, mit weichen, anmutigen Zügen. Das vorliegende Gemälde zeigt sich inspiriert an Beispielen der italienischen Malerei des 16. Jahrhunderts, jedoch in einer religiösen Intensität und narrativen Freiheit wie sie für die spanische Malerei der Zeit charakteristisch sind. Insbesondere in der Figur der Madonna zeigt sich der Einfluss des Valencianers Juan den Juanes, dem sog. Iberischen Raffael. Die hohe Qualität der Malweise und Komposition lassen auf den in Valencia geborenen Alonso Sanchez Coello schließen, Hofmaler bei Philipp II., und lassen durch vergleichbare Altarblätter eine Datierung um 1570 zu. (952421)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe