Your search for Alfred Pollentine in the auction

 

Decorative objects & Hampel Living
Friday, 4 December 2020

» reset

Alfred Pollentine, 1836 – 1890
Detailabbildung: Alfred Pollentine, 1836 – 1890
Detailabbildung: Alfred Pollentine, 1836 – 1890
Detailabbildung: Alfred Pollentine, 1836 – 1890
Detailabbildung: Alfred Pollentine, 1836 – 1890
Alfred Pollentine, 1836 – 1890

1244
Alfred Pollentine,
1836 – 1890

BLICK AUF DEN CANAL GRANDE Öl auf Leinwand.
41 x 61 cm.
Rechts unten signiert „A Pollentine“ sowie auf Leinwandrückseite links oben betitelt und erneut bezeichnet „The Grand Canal Venice A Pollentine“.

Catalogue price € 4.000 - 6.000 Catalogue price€ 4.000 - 6.000  $ 4,800 - 7,200
£ 3,600 - 5,400
元 30,840 - 46,260
₽ 361,160 - 541,740

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Blick über den türkisfarben schimmernden Canal Grande, mit zahlreichen Booten und besetzten Gondeln, auf die Punta della Dogana und die prachtvolle Kirche Santa Maria della Salute mit ihrer großen hellen Kuppel. Links- und rechtsseitig des Kanals die prachtvollen Bauten Venedigs. Der hohe, in vielen zarten hellblau bis gelb-rötlichen Farbtönen wiedergegebene Himmel spiegelt sich, zusammen mit den Gebäuden teils im Wasser wieder. Fein gemalte, für den britischen Künstler charakteristische atmosphärisch bestimmte Vedute.

Der britische Künstler ist vor allem als versierter Maler venezianischer Szenen bekannt. Viele seiner Bilder entstanden in einem impressionistischen Stil, wie auch das hier vorliegende Gemälde. Pollentine stellte von 1861 bis 1880 zahlreiche Werke in mehreren der besten Galerien Englands aus, darunter zwei der renommiertesten Londoner, The British Institution und The Society of British Artists. (1251392) (1) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe