X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 5 December 2008

Auction Collection Paintings & Sculpture

» reset

Albert Ernest Carrier-Belleuse, 1824 Anizy-le-Chateau - 1887 Sèvres
Detailabbildung: Albert Ernest Carrier-Belleuse, 1824 Anizy-le-Chateau - 1887 Sèvres
Detailabbildung: Albert Ernest Carrier-Belleuse, 1824 Anizy-le-Chateau - 1887 Sèvres
Detailabbildung: Albert Ernest Carrier-Belleuse, 1824 Anizy-le-Chateau - 1887 Sèvres

234
Albert Ernest Carrier-Belleuse,
1824 Anizy-le-Chateau - 1887 Sèvres

BRONZEFIGUR DER JAGDGÖTTIN DIANA

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 8,880 - 11,100
£ 6,720 - 8,400
元 62,480 - 78,100
₽ 565,520 - 706,900

 

Höhe: 23 cm.
Breite: 35 cm.
Sockeltiefe: 28 cm.
Sockelbreite: 24 cm.
Auf dem mitgegossenen Sockel eingeritzte Signatur.
An der halbrund vorgezogenen Front graviertes Beschriftungsschild mit Bezeichnung
„Diane à la Flèche / Carrier-Belleuse Sculpteure“.


Jugendliche Aktfigur, auf einem Baumstumpf in leichter Sitzhaltung wiedergegeben, das linke Bein leicht angewinkelt, der Oberkörper leicht nach vorne geneigt. Das fein gearbeitete Gesicht bekrönt durch hochgebundenes Kraushaar mit einem Steckkamm. Mit der rechten Hand stützt sie sich auf den Bogen, in der linken Hand hält sie einen Pfeil. Treppenartig profilierter Untersockel. Sockel in zwei Teilen gegossen und durch Verschraubung montiert. Guss mit dunkelbrauner, glänzender Patinierung.
Anmerkung:
Carrier-Belleuse war einer der bedeutendsten französischen Bildhauer des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Werke seiner Hand im Musée d’Orsay, ferner zahlreiche Figuren im Pariser Opernhaus. (72007119)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.