Auktion Eine Sammlung ägyptische Kunst

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)
Detailabbildung: Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)

1080
Ägyptischer Sarkophagdeckel des AMUN-IRW-RW (Amun-Jarew-Rew)

Höhe: 122 cm.
Späte dynastische Periode, 715 – 342 v. Chr.

Katalogpreis € 80.000 - 90.000 Katalogpreis€ 80.000 - 90.000  $ 83,200 - 93,600
£ 72,000 - 81,000
元 559,200 - 629,100
₽ 4,344,000 - 4,887,000

Holz, gefasst und polychrom bemalt. Ganzfigurig, der Kopf gerahmt von goldgelb-blau gestreifter Perücke, dunkles Inkarnat, große schwarze Pupillen auf weißem Augengrund, das Gesicht markant plastisch geformt, die Mundwinkel leicht zum Lächeln hochgezogen. Breite Collierdekoration in mehreren Bandreihen mit tropfenformigen Anhängern und geometrischer Dekoration im Rapport. Der untere Körperteil beigefarben gefasst, Fußende besetzt mit umlaufend gezogenem Hieroglyphen-Schriftband, eingefasst von zwei parallel verlaufenden roten Bändern. Mit Aufschrift „EINE OPFERGABE, DIE DIE KÖNIGE OSIRIS HERR VON BUSIRIS GEBEN, DER AUS DEM WESTEN KOMMT, DER GROSSE HERR . AMUN IRW-RW“. Die Aufschrift und die dunkle ockerfarbige Gesichtsbemalung lassen vermuten, dass es sich um einen sehr kleinwüchsigen Erwachsenen handelt.

Provenienz:
Philipp Adams Collection, Sydney. Erworben in Amsterdam, 1972.
Später Lewis Collection, Chesterfield, Virgina.
Royal Athena Galleries, New York/ London. (7815415)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe