Ihre Suche nach Peeter Bout in der Auktion

 

Dezember-Auktion Teil II.
Samstag, 7. Dezember 2002

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Adrian Frans Boudewyns d.Ä 1644-1711 Brüssel

Sie interessieren sich für Werke von Peeter Bout?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Peeter Bout in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Adrian Frans Boudewyns d.Ä 1644-1711 Brüssel

1776
Adrian Frans Boudewyns d.Ä 1644-1711 Brüssel

und Piter Bout 1658-1719 Brüssel Markttreiben vor römischen Ruinen Gemeinschaftsarbeit der beiden Maler, die landschaftliche Hintergrund und die Gebäude von Boudewyns, die Figurenstaffage schuf Pieter Bout. Das Markttreiben ist auf einer Freifläche zwischen mehreren römischen Gebäuden und Ruinen wiedergegeben, im Vordergrund ein größerer barocker Brunnen mit großem Brunnenbecken und rundbogig abgeschlossenem Brunnenaufbau mit Löwenmaske am Wasserauslauf. Davor ein Reiter, der sein Pferd an die Tränke führt, trinkende Hunde, mehrere Menschen um den Brunnen gruppiert, im Gefolge eine Viehherde mit Rindern und Schafen, die am Weg vorbeigetrieben werden. In der rechten Ecke mehrere disputierende Männer in orientalischer Tracht. Im Hintergrund vielfigurige Menschenansammlung, dazwischen immer wieder Schäfer mit Schafen. Im Zentrum ein dreibogiger römischer Triumphbogen mit korinthischen Säulen, der zur Hälfte im Boden steckt, links dahinter Rest eines Tempels. Rechts ein mittelalterliches, mit Turm bewehrtes Gebäude, hinter dem ein romanischer Kirchturm emporragt. Seitenbegrenzung links durch Säulen mit Architrav, rechts mit einem Gebäude. Links unten sign. A.F.B. Öl/Lwd. 68,5 x 86 cm. Anmerkung: Dem Gemälde ist eine Expertise von Walther Bernt, München, vom 4. September 1970 beigegeben. (402223)

Katalogpreis € 28.000 - 34.000 Katalogpreis€ 28.000 - 34.000  $ 29,960 - 36,380
£ 22,400 - 27,200
元 217,280 - 263,840
₽ 2,617,720 - 3,178,660

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Juni-Auktionen 2024, Donnerstag, 27. Juni 2024

entfällt

218 / entfällt

entfällt

219 / entfällt

Peeter Bout (1658 Brüssel – 1719 ebenda) und Adriaen Frans Boudewyns (1644 Brüssel – 1711), zug.

239 / Peeter Bout (1658 Brüssel – 1719 ebenda)
und Adriaen Frans Boudewyns (1644 Brüssel – 1711), zug.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Peeter Bout angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Peeter Bout kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Peeter Bout verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge Dezember-Auktionen 2002 Dezember-Auktion Teil I. | Dezember-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe