Thursday, 7 December 2017

Auction 15th - 18th century paintings

» reset

Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda

Lot 398 / Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda

Detailabbildung: Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda Detailabbildung: Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda Detailabbildung: Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda Detailabbildung: Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda Detailabbildung: Abraham Jansz Storck, um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda

398
Abraham Jansz Storck,
um 1635 Amsterdam – 1710 ebenda

LANDSCHAFT MIT BURGANLAGE, SCHIFFEN UND FIGURENSTAFFAGE Öl auf Leinwand.
79 x 65 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price € 20.000 - 28.000

 

Das hochformatige Gemälde zeigt eine Hafenszene im Spätlicht unter bewegtem Morgenhimmel. Eine Burganlage mit Rundturm steht auf hohem Felsen am Hafenufer, am linken Bildrand legt ein Mastschiff mit rotem Wimpel an. Rechts am Bildrand ein barockes Gebäude mit Steintor flankierenden Säulen mit Figuren sowie einem Papstwappen. Unterhalb des Felsens ein großer Mauerbogen. Im ruhigen Gewässer zahlreiche anlegende Schiffe sowie reich geschmückte Gondeln mit entsprechender Figurenstaffage. Vorne links Hafenarbeiter, dazwischen ein orientalisch gekleideter Mann. Im Hintergrund an einer einziehenden Landzunge ein römischer Triumphbogen. Somit ist auf dem Vorliegenden Bild eine italienische Hafensituation dargestellt, der südländische Charakter unterstrichen durch die Zypressen hinter der Hafenmauer. Ruhige abendliche Lichtstimmung. Die Zerrissenheit der Wolken in der Himmelszone ist neben anderen Details ein charakteristisches Merkmal des Malers Storck. (1130656) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.