Tuesday, 19 June 2012

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Abraham Brueghel, 1631 Antwerpen - 1697, Umkreis des
Detailabbildung: Abraham Brueghel, 1631 Antwerpen - 1697, Umkreis des
Detailabbildung: Abraham Brueghel, 1631 Antwerpen - 1697, Umkreis des
Detailabbildung: Abraham Brueghel, 1631 Antwerpen - 1697, Umkreis des

250
Abraham Brueghel,
1631 Antwerpen - 1697, Umkreis des

GROSSES FRÜCHTESTILLEBEN MIT ORIENTALISCH GEKLEIDETEM KNABEN VOR EINER LANDSCHAFTÖl auf Leinwand.
124 x 109 cm.

Catalogue price € 20.000 - 30.000 Catalogue price€ 20.000 - 30.000  $ 22,200 - 33,300
£ 16,800 - 25,200
元 156,200 - 234,300
₽ 1,413,800 - 2,120,700

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das Gemälde vereinigt die Landschafts- mit der Stil- lebenmalerei und der Personenwiedergabe, wie wir dies auch aus Gemälden von Jurian van Streeck oder Barent Vermeer kennen, als Bereicherung des Stillebens durch eine danebenstehende Figur. Hier sind die unterschiedlichsten Früchte wie Pfirsiche, Feigen, hellere und dunklere Trauben in einer Schale mit Blattwerk auf einem Tisch abgelegt mit blauer, gefalteter Tischdecke. Links daneben im Dreiviertelbildnis eine jugendliche Dienerfigur in weißem Kleid mit rotem Umhang und rotem Turban, die an einer Melone riecht. Dahinter der mächtige Basisfuß einer Säule über einem Steinsockel als räumliche Zwischengrenze zur rechts oben als Ausblick wiedergegebenen Landschaft mit Bergen in blauer Luftperspektive und Figurenstaffage. Wie häufig wird auch hier das „Prachtstilleben“ durch ein großes Velum, das in der linken Ecke hochzieht, in der Wirkung gesteigert.

Anmerkung:
Der Maler Abraham Brueghel zählt zur weit verbreiteten Malerdynastie, er war Sohn des Jan van Brueghel d.J. und ein Neffe von Jan Brueghel, genannt „Sammet-Brueghel“. Erste Aufträge erhielt er aus der Adelsfamilie des Antonio Ruffo in Messina, einem bekannten Sammler; in der Folge begab sich Brueghel nach Rom und wirkte dort für mehrere einflussreiche und vermögende Sammler, vor allem im Bereich der Stilleben- und Figurenmalerei im Stilkreis von Giancinto Brandi und Baccio. 1670 wurde er Mitglied der Accademia di San Luca. (8605210)


Abraham Brueghel,
1631 Antwerp - 1697, circle of
Oil on canvas.
124 x 109 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe