Ihre Suche nach kaminuhr in der Auktion

 

Uhren
Samstag, 23. September 2006

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: AUFWENDIGE UND FEINE KAMINUHR VON “SOTIAU A PARIS“

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

AUFWENDIGE UND FEINE KAMINUHR VON “SOTIAU A PARIS“

1461
AUFWENDIGE UND FEINE KAMINUHR VON “SOTIAU A PARIS“

WERK
Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.
FUNKTIONEN
Minuten- und Stundenzeiger aus vergoldeter Bronze. Aus dem Zentrum Datumsangabe und Wochentage in roter Schrift mit gebläuten Stahlzeigern. Stundenangabe in römischen Ziffern, Minutenangabe in arabischen Ziffern.
GEHÄUSE
Auf fein gearbeiteten Füßen mit Blattdekor, die ovale Plinthe feuervergoldet, feinst graviert und mit Perlstab versehen. Auf den Vorderseiten ovale Aussparungen mit kleinen brunierten Öllampen. Auf der Plinthe seitlich der Säule mit dem Uhrwerk in brunierter Bronze, ein junger Mann schreibend und eine aufrecht stehende junge Frau gekleidet nach der Antike, in der linken Hand das zugeklappte Buch haltend. Seitlich von ihr Bücher mit Blattdekorationen. Im Zentrum die kannelierte Marmorsäule mit Drapperie und einem aufgesetzten Himmelsglobus. Symbolischer Globus mit Tierkreiszeichen, 12 Längengraden und Äquator. Das gesamte Gehäuse feuervergoldet, alternierend in Glanz- und Mattgold.
ZIFFERBLATT
Emailzifferblatt, im Mittelfeld sign. “Sotiau A Paris“. Am äußeren Rand in roter Schrift Datumsangabe für 31 Tage, im inneren Rand mit roter Schrift die Wochentage in abgekürzter französischer Schreibweise.
ZUSTAND
Sehr gut.
H.: 47 cm. B.: 56 cm. T.: 11,5 cm.
Frankreich, letztes Viertel 18. Jhdt.
Literatur:
Vgl. Tardy: Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972, S. 598.
Vgl. weiterhin Jean Dominique Augarde: Les Ouvriers du Temps. S. 397. Vgl. weiterhin J. Ramon de Corvajal: Die königlich spanischen Sammlungen, Madrid 1987, abgebildet und beschrieben S. 62, Nr. 45. Das Zifferblatt sign. “Sotiau“.
Vgl. weiterhin Cedrec Jagger: Die königlichen englischen Sammlungen, London 1983, beschrieben und abgebildet S. 155, das Zifferblatt sign. “Sotiau“. Vgl. weiterhin Pierre Verlet: Les Bronzes Dorés Francais du XVIIIième Siècle, Paris 1987, S. 322, 323, 324, Nr. 357, das Zifferblatt sign. “Sotiau“. (630885)

Katalogpreis € 32.000 - 38.000 Katalogpreis€ 32.000 - 38.000  $ 33,280 - 39,520
£ 28,800 - 34,200
元 223,680 - 265,620
₽ 1,737,600 - 2,063,400

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge September-Auktionen 2006 Möbel | Gemälde | Allgemeine Kunstauktion | Photographie | Uhren

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe