Thursday, 30 March 2017

Auction Silver & Porcelain

» reset

† Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
Detailabbildung: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug
† Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug

Lot 421 / † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug

Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug Detail images: † Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug

421
† Außergewöhnlicher Breslauer Deckelkrug

Höhe: 20,5 cm.
Gewicht: 830 g.
Neben der Handhabe punziert: Nebst Tremolierstich Breslauer Beschau, Meister Georg Friedrich Thamm.
Breslau, 1737 - 1745.

Catalogue price € 3.000 - 4.000 Catalogue price€ 3.000 - 4.000  $ 3,419 - 4,560
£ 2,670 - 3,560
元 23,430 - 31,240
₽ 214,830 - 286,440

 

Silber, getrieben, gegossen, eingelassene Silbermünzen. Über ovalem Grund geschweifter Fuß mit Wölbfuß. Ovalzylindrischer Korpus mit 12 eingelassenen Münzen, eine dreizehnte befindet sich im Boden, eine vierzehnte im Deckel. Dieser mit Spangengriff und Zapfenhandhabe. Kantige seitliche Handhabe. Standring besch. (10608511) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.